Projekt Beschreibung

Geh, wo der Adler fliegt! – Der Adlerweg

Der Adler ist kühn und der Adlerweg hat es in sich. In der hochalpinen Bergwelt, nah unterm Himmel, verläuft er von Osten nach Westen durch ganz Tirol. Der Wegverlauf gleicht der Silhouette eines Adlers, der mit weit ausgebreiteten Schwingen in den Lüften schwebt.
Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind die Voraussetzung bei vielen Etappen, um die Herausforderung annehmen zu können:†320 Wanderkilometer zwischen Wilder Kaiser und Arlberg, 24 Tages-Etappen von leicht bis schwierig, von sanft bis zackig, von beschwingt bis extrem kraftraubend. 23.000 Höhenmeter bergauf, 20.000 Höhenmeter bergab.
Der Osttiroler Adlerweg ist kürzer, aber ebenso grandios und fordernd: neun Etappen zwischen Venediger und Groflglockner, 93 Kilometer Länge, ca. 8.000 Höhenmeter bergauf und fast ebenso viele bergab. Unzählige Schritte, hunderte Gipfel, tausende herrliche Aussichten!

Unser Betrieb liegt am Adlerweg auf Etappe: 10-11. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.tirol.at/adlerweg

Adlerweg-Etappen im Karwendel

Vom Achensee nach Innsbruck und weiter bis in die Leutasch: Diese sieben Etappen führen durch das Karwendel.

Der Naturpark Karwendel ist der größte Naturpark Österreichs, gekrönt von Felsen und Bergen mit zum Teil legendärem Ruf: Laliderer Wände, Falkengruppe, Großer Bettelwurf oder Frau Hitt. Mehr als 120 Karwendelberge übersteigen die 2.000er-Grenze.

Entlang des Adlerweges führen sieben Etappen durch das Karwendel. Zuerst geht es von Pertisau am Achensee ins sanft ansteigende Falzthurntal bis zur Gramaialm, dann durch die wunderbare Landschaft des Ahornbodens und weiter bis zum Karwendelhaus. Die Etappe vom Karwendelhaus zum Hallangerhaus ist dann die alpinistisch anspruchsvollste Teilstrecke im Karwendel und führt auf die 2.749 Meter hohe Birkkarspitze. Die zwölfte Etappe verläuft am Goetheweg und endet am Hafelekar auf der Innsbrucker Nordkette.

Auf der 14. Adlerweg-Etappe von Innsbruck zum Solsteinhaus geht es nach einem kurzen Abstecher in die Tuxer Alpen noch einmal zurück ins Karwendel.

www.tirol.at/adlerweg-karwendel